SET 2.0 bodenstehend

Frischwasserstation

Die Frischwasserstation SET 2.0 von Fiorini ist ein „Plug and Play“-System, das die Wärmeenergie aus einem Pufferspeicher direkt auf das aus dem Wassernetz eintretende Trinkwasser überträgt. Sie ist besonders für mittelgroße und große Anlagen geeignet.

Die Station besteht aus einer Steuereinheit, einer hocheffizienten Zirkulationspumpe, einem Wärmetauscher mit AISI 316 Edelstahlplatten und Paneelen und Fundament aus verzinktem Edelstahl.

Wegen des hohen Wirkungsgrads des Wärmetauschers ist die Station ideal für den Einsatz in Anlagen mit Wärmepumpe oder Sonnenkollektoren, die mit Niedertemperatur-Pufferspeichern betrieben werden (50-55 °C).

Der innovative Bestandteil der bodenstehenden Frischwasserstation SET 2.0 ist die spezielle Steuereinheit, die durch Modulation des Primärkreislaufs-Durchflusses die eingestellte Trinkwassertemperatur gewährleistet.

Die bodenstehende Frischwasserstation SET 2.0 ist in sechs verschiedenen Größen erhältlich: 60, 70, 80, 100, 120 und 200.

MERKMALE 

Durchflussmenge

Von 6700 bis 22000 l/h

Min. TWW-Durchflussmenge

Von 5 bis 20 l/min

Maximale TWW-Durchflussmenge

Von 100 bis 400 l/m

Erhältliche Ausführungen

SET 60/70/80/100/120/200

Elektronische Steuereinheit

L (PRO)

Anwendung

Frischwasserbereitung

 

VORTEILE

Die bodenstehende Frischwasserstation SET 2.0 ist ein innovatives, effizientes und hochwertiges Produkt zur Frischwasserbereitung.

Die bodenstehende Station SET 2.0 bietet folgende Vorteile:

  • Präzise Einstellung der TWW-Temperatur
  • Hochleistungs-Wärmepumpe (gemäß der Richtlinie 2005/32/EG) mit elektronischer Drehzahlsteuerung
  • Grafikdisplay mit Angabe der Anlagentemperaturen und der abgegebenen Leistung
  • „Plug and Play“-Installation
  • Isolierte Fittings zur Reduzierung von Wärmeverlusten
  • Steuerung der Zirkulationspumpe

AUSFÜHRUNGEN DER ELEKTRONISCHEN STEUEREINHEIT S / L

Die wandhängende Frischwasserstation SET 2.0 ist in zwei Ausführungen erhältlich: mit Grundeinstellungen (S) und mit erweiterten Einstellungen (L). Sie können das Modell von Steuereinheit nach den gewünschten Funktionen auswählen. 

 

Einstellungen
Elektronische Drehzahlsteuerung der Pumpe
Einstellung der TWW-Einsatztemperatur
Einstellung der maximalen TWW-Temperatur für Sicherheitsstopp
Steuerung der Zirkulationspumpe
Steuerung der Behandlungen gegen Legionellen durch Thermoschocks
Solaranlage: Steuerung und Einstellung der Pumpe der Solaranlage
Aktivierung und Deaktivierung des Wärmeerzeugers
Steuerung von: Kaskadenschaltungssatz, Mischventilsatz, Satz zur Temperaturschichtung
Verbrauchsmesser
Kalkschutz: Beim Einschalten dieser Funktion bleibt die Pumpe auch beim Ablauf der TWW-Entnahme in Betrieb, um die Kalkbildung zu reduzieren
Komfort-Funktion: Beim Einschalten dieser Funktion wird der Wärmetauscher immer warm gehalten, um eine schnellere Aufheizzeit zu ermöglichen

INSTALLATIONSSCHEMA IN KOMBINATION MIT PUFFERSPEICHER

1 SETFrischwasserstation2 PFB-Pufferspeicher von Fiorini3 Sicherheitsgruppe
4 Solarthermie-Anlage5 Rücklauf-Gruppe der Solarthermie-Anlage6 Zusätzlicher Wärmeerzeuger
7 Zirkulationspumpe TWW-Kreislauf8 Bakteriostatischer Kaltwasserfilter

set 2.0

ZUBEHÖR SET 2.0 BODENSTEHEND

Die folgenden Zubehörsätze können mit der bodenstehenden Frischwasserstation SET 2.0 kombiniert werden. Die L-Steuereinheit steuert bis zu 3 digitale Anschlüsse: Prüfen Sie die Verfügbarkeit von freien Anschlüssen und die Anforderungen der verschiedenen Zubehörsätze.

ZubehörteilBeschreibung
KaskadenschaltungssatzDurch diesen Satz können bis zu maximal 8 Frischwasserstationen verbindet werden. Damit wird eine Warmwasserbereitung von mindestens 2 l/min bis 800 l/min. gewährleistet Die Kaskadenschaltung ist für alle Anwendungen geeignet, bei denen der Bedarf an TWW sehr veränderlich ist.
ZirkulationssatzDer Satz dient zur Steuerung der Zirkulationspumpe
MischventilsatzDurch das integrierte Mischventil wird die Eintrittstemperatur des Wärmetauschers eingestellt und die Kalkbildung reduziert
UmschaltventilsatzExterner Satz für die Temperaturschichtung. Das Wasser wird bei optimaler Temperatur in die Wärmepumpe zurückgeführt

ACS
Tested
Compact
TS

Area Riservata

LOGIN ZUM RESERVIERTEN BEREICH
DOKUMENTE UND HANDBÜCHER HERUNTERLADEN


Geh >

logo-contattaci

KONTAKTIEREN SIE UNS

Anfrage informationen >

Deutsch